1.000 Euro Spende an die Prof. Dr. Eggers-Stiftung

Zahnärztin Elke Meurer aus Essen-Borbeck sammelte ein Jahr lang Zahngold zugunsten der Prof. Dr. Eggers-Stiftung.

Zahnärztin Elke Meurer aus Essen-Borbeck überreicht am Donnerstag (9.4.) einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an die Prof. Dr. Eggers-Stiftung. Die Einrichtung unterstützt junge Menschen mit psychischen Erkrankungen. „Ich möchte im lokalen Umfeld etwas Gutes tun. Ich weiß, dass meine Spende ankommt und von dem Geld jungen Menschen in meiner Stadt geholfen wird“, so die Zahnärztin. Den Scheck nimmt kein Geringer als Patrick Korte entgegen. Der Profiboxer arbeitet in Teilzeit bei der Prof. Dr. Eggers-Stiftung und absolviert dort mit den Jugendlichen unter anderem ein Fitness- und Boxtraining. Er engagiert sich auch privat immer wieder für soziale Projekte. Von dem Geld können neue Materialien zum Trainieren angeschafft werden. Sport als Therapie hat in der Stiftung einen hohen Stellenwert. „Durch das Training werden die jungen Bewohner selbstbewusster. Sie haben oft Zweifel und ziehen sich zurück. Sport gibt ihnen Energie und wirkt sich positiv auf viele Bereiche aus“, so Patrick Korte.

Die großzügige Spende von Elke Meurer soll keine einmalige Aktion gewesen sein. Die Zahnärztin sammelt nun ein Jahr lang Zahngold ihrer Patienten. „Ich bin mir sicher, dass viele Patienten mitmachen werden. Ich bin auf die Summe gespannt, die wir der Stiftung dann überreichen werden “, so Elke Meurer. „Auch die dentalmedia freut sich über die Unterstützung der Prof.-Dr. Eggers-Stiftung durch unserer Kunden“, so Christian Streckert, der Geschäftsführer der Marketingagentur ist und zudem die Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung begleitet. Die Prof. Dr. Eggers-Stiftung ist dringend auf private Spenden angewiesen, um den jungen Bewohnern den Weg in ein eigenständiges Leben zu ermöglichen.

Jede Spende hilft!

Zurück